close
Stupidedia Stupidedia
Suche

Stupidedia:Stupikette


Stupikette.png
Stupikette


Wie alle noch so lockeren Bereiche des Lebens funktioniert auch die Stupidedia nicht ohne Regeln. Die wichtigsten von ihnen wurden hier für alle User zum Nachlesen aufgelistet. Um bei uns also ungestört Spaß zu haben, sollten sich alle daran halten.


"Jedenfalls alle, denen ihr Leben lieb ist... Muhahaha"
"Wer hat das gesagt?"

Stupikette.png

  1. Jeder User der Stupidedia hat zu jeder Zeit jeden anderen User mit Respekt zu behandeln.
  2. Die oberste Direktive der Stupidedia ist es, Artikel zu verfassen und bestehende Artikel (und im Endeffekt die gesamte Stupidedia) zu verbessern. Diese beiden Ziele hat jeder User bei jedem Beitrag im Auge zu behalten.
  3. Diskussionen erfolgen nach dem Prinzip: So kurz wie möglich, so lang wie nötig! Schreibt nur Dinge zum Thema und auch nur solche Beiträge, die das Thema weiter bringen.
  4. Weder eigene noch fremde Diskussionsbeiträge dürfen nachträglich verändert oder entfernt werden. Lediglich eigene Beiträge darf man mittels <s> und </s> durchstreichen, wenn sie nicht mehr gültig sein sollen. Es ist verboten, durch Setzen einer fremden Signatur Beiträge zu faken!
  5. In Streit- und Zweifelsfällen ist umgehend ein Diktator zur Klärung hinzuzuziehen.
  6. Inhaltliche Kritik an Verhaltensweisen/Artikeln/Beiträgen ist für eine Verbesserung der Stupidedia unerlässlich. Formuliert sie freundlich, verbindlich und bleibt beim Inhalt. Wird an dem Verhalten eines Users wiederholt Kritik geäußert, sollte er sich entweder bessern oder Punkt 5 bedienen.
  7. Doppelaccounts sind nicht im Stil des Hauses. Es gibt keinen sinntragenden Anlass für die Erstellung zweier Accounts durch eine natürliche Person (außer beispielsweise Wahlmanipulationen)! Deswegen ist jeder User nachdrücklich dazu aufgefordert, nur einen Stupidedia-Nicknamen zu registrieren und zu nutzen.
    Unterschiedliche User, die situationsbedingt die gleiche IP haben (gleiche Wohnung, Schule, WLAN etc.), werden gebeten, ihre verschiedenen Accounts (mit gleicher IP) bei einem Diktator zu melden, sodass ein etwaiger Fake-Versuch ausgeschlossen werden kann und nicht mit einer umgehenden Sperre einher geht.
    User mit gleichen IPs dürfen sich nicht gegenseitig Awards verleihen, bei Hammerwahlen unterstützen oder in Abstimmungen jedweder Art mehrere Stimmen abgeben!
  8. Der Benutzername darf keinen aggressiven bzw. beleidigenden Charakter (z. B. „Dustinkst“ etc.) haben und keinen anderen User verhunzen/parodieren. Des Weiteren sind sexistische Inhalte verboten und Nicks, die aufgrund ihrer Ähnlichkeit mit dem Namen eines anderen Users geeignet sind, Verwechslungen zu provozieren. Außerdem sind Nicks unzulässig, die auf eine Website hinweisen (Beispiel: „www.MeinePage“ oder „Meinepage.de“). Ebenfalls unerwünscht sind vulgäre Namen oder Namen mit Bezug zum Nationalsozialismus und dessen Verbrechen. Auch Nicks, die eine Admintätigkeit suggerieren, wie z.B. „Stupidiktator“ oder „Admin123“ sind unzulässig. Im Zweifelsfall entscheiden die Diktatoren. Unerwünschte Usernamen werden gesperrt!
  9. Hilfssheriffs und Minidiktatoren tun niemandem einen Gefallen. Unbefugte (also alle außer Funktionäre und Diktatoren) achten bitte darauf, anderen Nutzern gegenüber (auch die so genannte IP ist ein Nutzer!) nicht zurechtweisend, ermahnend oder drohend aufzutreten. Eine Community wirkt nicht besonders einladend, wenn sich 95 % aller User als Moderatoren aufspielen. Konstruktiv formulierte Hilfestellungen sind von dieser Regel selbstverständlich nicht betroffen.
  10. In sämtlichen Entscheidungen haben die Diktatoren das letzte Wort.



Mobile Version deaktivieren


Impressum | Datenschutz